Bildgeschichte “Brauerei”

Alles ist gut.   Nur nicht immer,   nur nicht über­all,   nur nicht für alle.  (Novalis)

Por­taits Men­schen an Ihrem Arbeitsplatz
In der Brauerei

Wie wird eigentlich Bier gemacht? In ein­er Brauerei, ist doch klar! Aber was passiert da eigentlich? Welche Schritte braucht es, damit da hin­ter­her Bier rauskommt, das man trinken kann und das auch schmeckt? 

Was wir da genüsslich aus dem Zapfhahn oder der Flasche trinken, ist ja nur das End­pro­dukt zum Verzehr. Bis dahin durch­läuft das Bier einige Arbeitss­chritte und ‑Stufen, die man ihm nicht ansieht, ange­fan­gen bei der wichtig­sten Zutat, dem Brau­malz. Ich habe hier ver­sucht, die wichtig­sten Sta­tio­nen bildlich festzuhalten.
Por­traits von Men­schen an den ver­schiede­nen Herstellungsstationen.

Tech­nis­ch­er Hin­weis: Alle Fotos sind wegen schnellerer Seit­en­ladezeit auf 800 dpi run­terge­brochen, die Bildqual­ität ist u. a. abhängig von Qual­ität und Ein­stel­lun­gen des Betrachter-Bildschirms.

Hopfen und Malz … Das hier ist ver­ar­beitungs­fähiges Brau­malz, enstanden in einem aufwändi­gen, sehr genau ges­teuerten Prozess
Am großen Mais­chebeck­en: Weichen und Keimen des Braumalzes …
Reini­gung des Sud­kessels vor dem Brauvorgang
Im Sud­haus: Kon­trolle ist alles
Wie schmeckt’s denn schon – Geschmack­sprobe + Analyse – frisch aus dem Sudkessel
Überwachung der elek­tro­n­is­chen Prozessteuerung
An der Filteranlage
Qual­ität­skon­trolle im Tanklager
Kon­trolle nach der Flaschenreinigung
Flaschen­abfül­lung
Die Flaschen sind gefüllt
Sauberkeit­skon­trolle v. d. Fassabfüllung
Fass­abfül­lung
Im Ver­sand­lager – von hier geht’s in die Kneipe