Bildgeschichte “Sportler”

Alles ist gut.   Nur nicht immer,   nur nicht über­all,   nur nicht für alle.  (Novalis)

Por­taits Men­schen an Ihrem “Arbeit­splatz”
Der Leich­tath­let Hart­mut Weber

Hart­mut Weber, geb. 1960 in Kamen, war in sein­er Jugend (zu diesem Zeit­punkt ent­standen die Fotos) deutsch­er Meis­ter im 400m-Lauf und über 400m Hür­den.  Er wurde 1982 Dop­pel-Europameis­ter im Einzel­ren­nen und in der Staffel und gewann 1983 Welt­meis­ter­schafts-Sil­ber mit der Staffel.

Nach sein­er Sportkar­riere war der Diplom-Ver­wal­tungswirt (FH) zunächst als Steuer­prüfer tätig. Seit 2003 ist er beim Deutschen Hand­ball­bund beschäftigt und dort ins­beson­dere für das Finanzwe­sen verantwortlich.

Hart­mut Weber ist Vor­standsmit­glied der Fre­unde der Leich­tath­letik und betreut seit 2013 in Koop­er­a­tion mit dem Deutschen Leich­tath­letikver­band ehre­namtlich ein bun­desweites Pro­jekt zur Förderung von Nach­wuch­sath­leten auf der Stadionrunde.

Für mich als abso­lut unsportlich­er Men­sch war es inter­es­sant zu sehen, was alles dazuge­hört und gemacht wer­den muss, um solche Leis­tun­gen erbrin­gen zu kön­nen. Etwas sehr wichtiges habe ich dabei gel­ernt: Es braucht viel Aus­dauer und Train­ing, Train­ing, Train­ing. Die Arbeit mit ihm hat sehr viel Spaß gemacht; wir ver­bracht­en eine fre­und­schaftliche Zeit miteinander.

Tech­nis­ch­er Hin­weis: Alle Fotos sind wegen schnellerer Seit­en­ladezeit auf 800 dpi run­terge­brochen, die Bildqual­ität ist u. a. abhängig von Qual­ität und Ein­stel­lun­gen des Betrachter-Bildschirms.

Pause beim Krafttraining
In der Umkleide
Lauf­train­ing und gym­nas­tis­che Übun­gen im Wald
Hal­len­train­ing Kurzstrecke: Sprint
Hal­len­train­ing Hür­den­lauf Geschwindigkeit
Hal­len­train­ing: Sprungstudie über der Hürde
Und nochmal: Krafttraining
Bei Weber zuhause: Die Abze­ichen- und Medail­len­wand – Lohn der Mühe