Bildgeschichte “Ziegelei”

Alles ist gut.   Nur nicht immer,   nur nicht über­all,   nur nicht für alle.  (Novalis)

Por­taits Men­schen an Ihrem Arbeitsplatz
In der Drainröhrenziegelei

Drain­röhren­ziegel? Ja, die wur­den früher zum Beispiel bei der Kabelver­legung in der Erde als Halb­schalen zum Schutz über die Leitun­gen gelegt. Heute hat man ganz andere Meth­o­d­en der Kabelver­legung und des Kabelschutzes. Diese Spezial-Ziegelei war schon zum Zeit­punkt der Auf­nah­men eine der aller­let­zten ihrer Art in Deutsch­land – so sind diese Fotos heute ein his­torisches Zeitdokument.

Tech­nis­ch­er Hin­weis: Alle Fotos sind wegen schnellerer Seit­en­ladezeit auf 800 dpi run­terge­brochen, die Bildqual­ität ist u. a. abhängig von Qual­ität und Ein­stel­lun­gen des Betrachter-Bildschirms.

Die Belegschaft
Die Ton­erde wird zum Ver­ar­beit­en geschoben – Knochenarbeit!
Die Ton­erde wird zu Rohlin­gen gepresst, geschnit­ten und für den Brand vorbereitet
Die Rohlinge wer­den zum Bren­nofen gefahren
Von oben wird der Bren­nofen mit Holzkohle befüllt
Nach dem Brand – Der Bren­nofen ist aus­geräumt – erst mal ne Pause!
Ein alter Diesel­mo­tor hält die Ziegelei am Laufen – Wartung ist Chefsache
Der Brand ist fer­tig, der Ofen wird ausgeräumt …
… und das fer­tige Pro­dukt draußen auf Palet­ten gestapelt.